Naar de inhoud
Lees voor

Alle meine Geister

Uwe Timm
Kiepenheuer und Witsch, 2023, 279 S.
D24-14

In seinem neuen Buch erzählt Uwe Timm von seinen Lehrjahren als Kürschner im Hamburg der Fünfzigerjahre. Von kuriosen Erlebnissen im Beruf und der Welt der Mode, von besonderen Freundschaften und den Büchern, die sein Leben verändert haben. Hamburg 1955 – der noch 14-jährige Uwe wird von seinem Vater, dem Inhaber eines Pelzgeschäfts, in die Kürschnerlehre gegeben. Die harte Arbeit und die großen Sorgen bringen ihn nicht ab von der Vorstellung eines ganz anderen Lebens. Dieses grandiose Lebensbuch zeigt eine besondere Perspektive auf die deutsche Geschichte. Timm schreibt, wie er schreibt, weil er lesend lebt und immer gelebt hat. Das eine funktioniert nicht ohne das andere.

Meedoen?

Senia helpt graag bij het vinden van een leesclub die bij je past.